backe backe kuchen

"Panettone"

Weihnachtsgebäck Weihnachtsrezepte Weihnachts Rezept Weihnachtsgebäck Weihnachtsrezepte Weihnachts Rezept Weihnachtsgebäck Weihnachtsrezepte Weihnachts Rezept Weihnachtsgebäck Weihnachtsrezepte Weihnachts Rezept
 

 

 

 

 

Weihnachtsgebäck Weihnachtsrezepte Weihnachts Rezept

 

 

 

 

 

Weihnachtsgebäck Weihnachtsrezepte Weihnachts Rezept

 

 

 

 

 

Weihnachtsgebäck Weihnachtsrezepte Weihnachts Rezept

Zurück zur Weihnachtsgebäck-Übersicht              Rezept Download  Rezept zum Download

>Weihnachtsgebäck / Panettone<

Zutaten für das "Panettone":

Insgesamt ca. 23830 kJ (5695 kcal)

500 g Mehl,
40 g Hefe,
125 g Zucker,
gut 1/8 l lauwarme Milch,
6 Eier,
1 kräftige Prise Salz,
200 g weiche Butter,
75 g kandierte Kirschen,
50 g gewürfeltes Zitronat,
50 g gewürfeltes Orangeat,
125 g kernlose Rosinen,
1 Eßl. Mehl,
Margarine zum Einfetten.
30 g Butter zum Bestreichen.

 

Zubereitung des "Panettone":

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit etwas Zucker, Milch und Mehl zum Vorteig verrühren. Mit einem Tuch bedeckt 15 Minuten gehen lassen. Den restlichen Zucker, die übrige Milch, die Eier, das Salz und die Butter in Flöckchen hinzufügen und alles einmal kräftig durchkneten. Die kandierten Kirschen, das Zitronat und Orangeat fein hacken und mit den Rosinen und dem Mehl vermischt unter den Teig kneten.
Einen hohen, ganz neuen, zuvor gründlich abgespülten und abgetrockneten Blumentopf mit Pergamentpapier auskleiden. Das Papier sollte mindestens 5 cm hoch über den Rand ragen, damit der Kuchen schön hoch aufgehen kann. Das Pergamentpapier am oberen Rand mit 2 Heftklammern zusammenhalten, dann einfetten und den Teig einfüllen. An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. In dem auf 200° (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene etwa 60 Minuten backen. Nach 30 Minuten zum ersten Mal, nach 45 Minuten zum zweiten Mal mit zerlassener Butter bestreichen.
Panettone in dem Topf abkühlen lassen, dann erst herausnehmen. Am nächsten Tag erst anschneiden.


Rezept Download  Rezept zum Download

Zurück zur Weihnachtsgebäck-Übersicht

 

[Backrezepte] [Brot] [Brötchen] [Kekse Plätzchen] [Kuchenrezepte] [Muffins] [Waffeln]
[Schmalzkuchen] [Torten] [Weihnachtsgebäck [Backbücher]
[Kontakt] [Impressum]