backe backe kuchen

Backrezept für Walnuss-Plätzchen

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Walnuss-Plätzchen

Für ca. 45 Walnuss-Plätzchen - Weihnachtsgebäck
375g Weizenmehl (Typ 405)
250g Butter
1 Ei (Bio, wegen dem Geschmack)
1 Päck. Vanillezucker
250g Zucker
1 Prise Backpulver
125g gemahlene Walnüsse
30g Walnussstücke
100g Vollmilchkuvertüre
Backpapier

Zubereitung: Walnuss-Plätzchen

Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Ei dazu fügen und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und die Walnüsse dazugeben. Zu der Buttermischung geben und unterrühren. Den Walnuss-Plätzchenteig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Walnusskringel oder Walnussstangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Je eine Walnuss auf das Walnuss-Plätzchen setzen und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 155°C/ E-Herd:175°C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen. Die fertigen Walnussplätzchen abkühlen lassen. Die Kuvertüre schmelzen und die Walnuss-Plätzchen damit verzieren.
Nach Belieben die Walnuss-Plätzchen mit Zuckerperlen bestreuen.

Name des Autors: Agata W

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern