backe backe kuchen

Backrezept für Elisenlebkuchen

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Lebkuchen - Elisenlebkuchen

45 Stück Elisenlebkuchen - Weihnachtsgebäck:

4 Eier,
200 g Zucker,
je 1/4 Teel. gemahlene Nelken und Muskatblüte,
2 Teel. Zimt,
1 Prise Salz,
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone,
200 g ungeschälte, gemahlene Mandeln,
200 g gemahlene Haselnüsse,
100 g Zitronat,
150 g Orangeat,
45 runde Backoblaten von ca. 7 cm Durchmesser,
250 g Puderzucker,
15 g Kakao,
15 g Kokosfett.
3 Eßl. heißes Wasser,
2 Eßl. Zitronensaft.

Zubereitung: Lebkuchen - Elisenlebkuchen

Eier in einer Schüssel zusammen mit dem Zucker schaumig rühren, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Gewürze, Zitronenschale, Mandeln und Haselnüsse unterziehen. Zitronat und Orangeat fein gehackt dazugeben, alles nochmals kurz durchrühren. Oblaten auf ein Blech verteilen und den Teig 1 cm hoch darauf streichen. Im auf 200° (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen. Auf einem Kuchendraht abkühlen lassen.
Für den Guss die Hälfte des gesiebten Puderzuckers mit Kakao, flüssigem Kokosfett und 2 Esslöffeln Wasser glatt rühren. Aus dem übrigen Puderzucker mit Wasser und Zitronensaft einen hellen Guss rühren. Die Elisenlebkuchen mit hellem oder dunklem Guss bestreichen.



ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern