backe backe kuchen

Backrezept für Waffeln mit Ahornsirup

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Waffeln mit Ahornsirup

120 g Weizenmehl (Type 405)
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 TL Zucker
2 Eier
3 EL Butter
1/2 Tasse Milch
1/2 Tasse Sahne
1-2 Tassen Ahornsirup

Zubereitung: Waffeln mit Ahornsirup

Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und mit dem Salz und dem Zucker mischen. Die Eier verquirlen. Die Butter mit der Milch, der Sahne und den Eiern verquirlen. Das Mehl in die Eimasse schütten und mit dem elektrischen Rührgerät glattrühren. Ist der Teig dicker als eine schwere Creme, noch etwas Milch dazurühren.

Das Waffeleisen erhitzen, aber nicht fetten. Auf jedes Viertel des Waffeleisens knapp 1 El. Teig geben, das Waffeleisen schließen und so lange geschlossen lassen, bis kein Dampf mehr entweicht. Die Waffeln sollen gleichmäßig goldbraun gebacken sein. Weitere Waffeln aus dem übrigen Teig backen.

Den "Ahornsirup" erwärmen und zu den "Waffeln" reichen.

Tipp: Wenn Sie kein Waffeleisen haben, so backen Sie aus dem Teig kleine Pfannkuchen und reichen diese zum erwärmten Ahornsirup.

Name des Autors: Anne-Marie

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern