backe backe kuchen

Backrezept für Quinoawaffeln

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Quinoawaffeln

250 ml Milch
21 g frische Hefe (1/2 Würfel)
300 g Quinoakörner
1 Eigelb
1 EL Honig
1 Prise (a1/2l) Salz
1 Eiweiss

Zubereitung: Quinoawaffeln

Die Hefe zerbröseln und in der lauwarmen Milch auflösen. Die Quinoakörner fein mahlen und mit der Hefemilch verrühren. Das Ganze etwa eine halbe Stunde quellen lassen.

Danach das Eigelb, den Honig und das Salz hinzufügen und alles gut verrühren. Zum Schluss das Eiweiß steif schlagen und drunter heben.

Das Waffeleisen aufheizen und gut einfetten (ca. 2-3 Esslöffel Teig pro Waffel). Dann werden die "Quinoawaffeln" bei mittlerer Temperatur gebacken.

Tipp: Die "Quinoawaffeln" können mit Puderzucker bestreuet werden. Dazu passen Konfitüre, süß eingelegte Kürbisse oder Schlagsahne.


Tipp: Man kann bei den "Quinoawaffeln" die Hälfte des Quinoas durch Hirse oder Buchweizen ersetzen.

Name des Autors: Andrea K.

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern