backe backe kuchen

Backrezept für Amrumer Friesenwaffeln

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Friesenwaffeln

300 g Weizenmehl (Type 405)
200 g Butter
1 Glas Vanillepuddingpulver
100 g Zucker
1 Ei
1 TL Backpulver

Fett für das Waffeleisen

Zubereitung: Friesenwaffeln

Butter in einem Topf schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. Anschließend gießt man sie in eine Rührschüssel. Das Puddingpulver, den Zucker und das Ei gibt man zu der flüssigen Butter in die Rührschüssel und rührt, bis eine geschmeidige, cremige Masse entstanden ist.

Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt und gesiebt, dann mit dem Knethaken des Handrührgerätes unter die anderen Zutaten gerührt und zu einem festen Teig verarbeitet. Aus dem Teig rollt man nun daumendicke Würste und schneidet etwa 4 cm lange Stücke ab. Diese Teigstücke werden anschließend nacheinander aufrecht in die Mitte des eingefetteten Waffeleisens gesetzt, mit dem Deckel flachgedrückt und zu goldgelben "Friesenwaffeln" ausgebacken. Die "Friesenwaffeln" auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben!

Name des Autors: Andrea K.

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern