backe backe kuchen

Backrezept für Ananas-Reis-Torte mit Champagner

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Ananas-Reis-Torte

12 Ananas-Reis-Torte:

Für den Teig:
250 g Mehl,
1 Prise Salz,
2 Eßl. Zucker,
5 Eßl. saure Sahne,
175 g gekühlte Butter,
Mehl zum Ausrollen,
Butter zum Einfetten.

Für Füllung und Verzierung:
50 g Langkornreis,
1 Prise Salz,
Saft von 2 Zitronen,
12 Blatt weiße Gelatine,
1/8 l Wasser,
4 Eßl. Zucker,
1/2 l Champagner oder Sekt,
1 große Dose Ananas in Scheiben,
3/8 l süße Sahne,
1 Päckchen Vanillezucker,
einige Belegkirschen,
2 Eßl. gehackte Pistazien.

Zubereitung: Ananas-Reis-Torte

Alle Teigzutaten bröselig hacken, verkneten und etwa 1 Stunde kühlen. Dann den Teig auf bemehlter Fläche zu einer runden Platte von 26 cm Durchmesser ausrollen und auf einem gefetteten Springformboden 20-25 Minuten auf der Mittelschiene des auf 200-220° (Gas Stufe 3-4) vor geheizten Ofens backen. Auf einem Kuchendraht aus-kühlen lassen.
Den Reis in mit Salz und dem Saft einer Zitrone gewürztem Wasser garen, abschrecken, abtropfen und auskühlen lassen. Die Gelatine einweichen. Wasser mit Zucker und restlichem Zitronensaft erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Die Gelatine darin auflösen und nach kurzem Abkühlen mit Champagner mischen. Kalt stellen.
Die Ananasscheiben abtropfen lassen und ein paar davon zum Verzieren beiseite legen. Den Rest in kleine Stücke teilen. ¼ l Sahne steifschlagen und mit Reis und Ananasstückchen unter die Champagnermasse heben, sobald diese zu gelieren beginnt. Erneut etwas kühlen.
Einen Springformrand um den Tortenboden schließen, die Creme einfüllen. Glattstreichen, im Kühlschrank schnittfest werden lassen. Sahne mit Vanillezucker steifschlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und die Ananas-Reis-Torte (den Rand vorher entfernen) damit, mit Ananasstücken, Belegkirschen und Pistazien verzieren.



ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern