backe backe kuchen

Backrezept für Kirsch-Mandel-Muffins

ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Kirsch-Mandel-Muffins

Für 12 Kirsch-Mandel-Muffins:

Fett oder Papierförmchen für die Backform
3 EL ger. Mandeln
1 Ei
250 g Sauerkirschen aus dem Glas
100 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
125 g weiche Butter oder Margarine
2 TL Backpulver
200 ml Buttermilch
1/2 TL Natron
2 Tropfen Bittermandelöl
1 Prise Salz
50 g Mandelblättchen

Zubereitung: Kirsch-Mandel-Muffins

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Muffinförmchen einfetten oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen. Die Sauerkirschen abtropfen lassen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, mit Natron. Salz und Mandeln vermischen. In einer separaten Schüssel das Ei mit Zucker und Vanillezucker verquirlen. Fett, Buttermilch und Bittermandelöl dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Das Mehlgemisch vorsichtig unterheben und zum Schluss die Kirschen dazugeben. Den Teig in die Förmchen füllen, die Mandelblättchen darauf streuen und die Kirsch-Mandel-Muffins etwa 20 bis 25 Minuten backen. Nach einer kurzen Abkühlzeit der Kirsch-Mandel-Muffins aus der Form nehmen.

Name des Autors: Martina Schneider

ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern