backe backe kuchen

Backrezept für Cantuccini - Italienische Mandelplätzchen aus der Toscana

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Cantuccini

250 g Weizenmehl (Typ 405)
1 TL Backpulver
1/2 Flasche Bittermandelöl
170 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
30 g Margarine
2 Eier (Bio, wegen den Geschmack)
50 g Marzipanrohmasse
175 g Mandeln (abgezogene Mandel)

Zubereitung: Cantuccini

Mehl, Backpulver, Bittermandelöl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Margarine und Eier zu einem Teig verkneten. Das Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit den Mandeln unter den Teig kneten. Aus dem Teig ca. 25cm lange Rollen formen und diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Die Teigrollen bei 200°C (Ober/Unterhitze) ca. 15 Minuten lang vorbacken. Dann die die Cantuccini-Rollen auskühlenlassen. Die ausgekühlten Cantuccini-Rollen schräg in 1-2cm dicke Scheiben schneiden. Dann die Cantuccini mit der Schnittseite wieder auf das Backblech setzen und im vorgeheitzten Backofen noch einmal 6-8 Minuten bei 200°C backen.

Tipp: Die Cantuccini auskühlen lassen und in einer geschlossenen Blechdose aufbewahren, sonst werden sie weich!

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern