backe backe kuchen

Backrezept für Pikanter Sprossenkuchen

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Sprossenkuchen

300 g gemahlener Dinkel
50 g gemahlene Hirse
1/2 TL Salz
125 g Butter
125 ml Wasser
250 g Zwiebeln
200 g Möhren
2 EL Öl
500 g Sauerkraut
300 g Mungobohnensprossen
Kräutersalz
Majoran
Pfeffer
Kümmel
2 EL gehackte Petersilie
125 g süße Sahne
125 g Quark
2 Eier
100 g geriebener Emmentaler
1/2 TL Senf
Paprika
Kräutersalz
2 EL geschroteter Leinsamen

Zubereitung: Sprossenkuchen

Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 30 Minuten kühl stellen.

Teig auf einen mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei (175°C Ober/Unterhitze - Umluft 160°C - Gas Stufe 2) für 10 Minuten backen.

Für den Belag Zwiebeln hacken, Möhren in Streifen schneiden. Öl erhitzen Zwiebeln, Möhren, Sauerkraut und abgespülte Mungobohnensprossen darin andünsten. Mit Gewürzen abschmecken und Petersilie drunter geben.

Für den Guss die angegebenen Zutaten verrühren. Gemüse auf dem vor gebackenen Teig verteilen, Sahnemischung drüber gießen, mit Leinsamen bestreuen und den Sprossenkuchen im vorgeheizten Backofen bei (175°C Ober/Unterhitze - Umluft 160°C - Gas Stufe 2) für ca. 20-25 Minuten backen.

Name des Autors: Anita M.

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern