backe backe kuchen

Backrezept für Broccoli-Torte mit Pamesan und Schinken

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Broccoli-Torte

Broccoli-Torte:
250 g Weizenmehl 405
125 g Butter
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
Mehl zum Ausrollen
Hülsenfrüchte zum Vorbacken
Backpapier
750 g Broccoli
1 Knoblauchzehe
4 Eier
1/8 l Sahne
50 g frisch geriebener Parmesan
250 g gekochter Schinken am Stück
Fett für die Form

Springform (26 cm)

Zubereitung: Broccoli-Torte

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mulde drücken. Das Fett in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Zucker, Salz und das Ei in die Mulde geben. Alle Zutaten mit einem großen Messer grob durchhacken und dann zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und, in Klarsichtfolie verpackt, mindestens 30Minuten kalt stellen. 2/3 des Teiges auf der leicht bemehlten Arbeitfläche auf Größe der Springform ausrollen und in die leicht gefettete Form legen. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen und einen Rand von etwa 5 cm ausrollen, glattschneiden. Den Teigstreifen an den Springformrand legen und andrücken. Den Boden mehrfach mit der Gabel einstechen, Backpapier drauflegen, Hülsenfrüchte darauf schütten und im vor geheizten Backofen 200°C auf mittlerer Einschubleiste 20 Minuten vorbacken. Die Form herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Während der Backzeit den Broccoli putzen, waschen und zerteilen. Salzwasser mit der halben Knoblauchzehe zum Kochen bringen und den Broccoli darin 5-8 Minuten garen. In einem Sieb abtropfen lassen. Die Eier mit der Sahne und dem Parmesan verquirlen. Broccoli und den in Würfeln geschnittenen Schinken auf dem vor gebackenen Boden verteilen, das Sahne-Ei-Gemisch darüber gießen und die Broccoli-Torte auf der mittleren Einschubleiste in weiteren 30 Minuten fertig backen.

Name des Autors: Sabiene Ahlers

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern