backe backe kuchen

Dessert-Rezept für Rhabarberpudding

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Pudding - Rhabarberpudding

1,2 kg Rhabarber, geschält in 3 cm lange Stücke
500 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
20 Scheibe Gelatine
50 ml Kirschwasser
700 ml Riesling
1 Zitrone, Saft
300 ml Sahne

Zubereitung: Pudding - Rhabarberpudding

Den Rhabarber mit Zucker, Vanillezucker und Zimt in einem geschlossenen Topf im vorgeheizten Backofen bei (220°C Ober/Unterhitze - Umluft 200°C - Gas Stufe 3-4) für ca. 45 Minuten dünsten.

Anschließend durchpassieren und auskühlen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Unterdessen das Rhabarbermus mit dem Riesling auf 1,5 Liter ergänzen (auf 1,2 kg Rhabarber bezogen) und mit Zitronensaft und eventuell etwas Zimt abschmecken.

Die Gelatine abtropfen lassen, auspressen und im Kirschwasser bei niedrigster Temperatur verflüssigen lassen. Unter den Rhabarber-Wein-Saft geben und in eine gut mit kaltem Wasser ausgespülte Form füllen. Den "Rhabarberpudding" über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Den "Rhabarberpudding" kurz vor dem Servieren auf eine Platte stürzen, mit Sahnetupfen und nach Wunsch mit Erdbeeren ausgarnieren.

Name des Autors: Irina

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern