backe backe kuchen

Dessert-Rezept für Rhabarbercreme

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Creme - Rhabarbercreme

250 g Rhabarber
1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
3 Blatt weiße Gelatine
1 Eigelb
35 g Puderzucker
50 g Sahne
1 Eiweiß
1 Prise Salz
1 EL Puderzucker

Zubereitung: Creme - Rhabarbercreme

Rhabarber in Scheiben schneiden, mit Zucker und Zitronensaft auf 2 oder Automatik-Kochstelle 3 - 4 langsam zum Kochen bringen, auf der ausgeschalteten Kochstelle garziehen lassen, mit dem Schneidstab pürieren. Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen, gut ausdrücken, nach und nach zum Rhabarber rühren. Die Rhabarbermasse in ein kaltes Wasserbad stellen. Eigelb und Puderzucker mit dem Handrührgerät verrühren, bis die Masse hell ist, das Rhabarberpüree drunter rühren. Sahne steif schlagen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, Puderzucker zu geben, kurz weiterschlagen. Sahne und Eiweiß zum Rhabarber geben, sorgfältig unter die Masse mischen. Die "Rhabarbercreme" in Portionsschälchen füllen und ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Zu der "Rhabarbercreme" schmeckt flüssige Sahne.

Name des Autors: Annette G.

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern