backe backe kuchen

Dessert-Rezept für Amarettocreme (Emilia)

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Creme - Amarettocreme (Emilia) I

300 g Amarettomakronen
200 ml Milch
200 ml Amarettolikör, (1)
2 Eier
100 g Zucker
500 g Ricotta
1 EL Amarettolikör, (2)
4 Amarettomakronen
Zartbitterschokolade

Zubereitung: Creme - Amarettocreme (Emilia) I

Während die Hälfte der Makronen in Milch und Amarettolikör (1) eingeweicht werden, die Grundlage für die Creme herstellen. Dazu die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Die Ricotta mit der Eimasse verrühren. Die trockenen Makronen zerreiben oder zerbröseln und unter die Creme rühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Creme ziehen. Die eingeweichten Makronen aus der Flüssigkeit heben, gut abtropfen lassen und ebenfalls in die Creme rühren. Das Ganze mit dem Amarettolikör (2) aromatisieren und in Portionsschälchen füllen. Auf jede Portion ein Makrönchen setzten, die Schokolade raspeln und die "Amarettocreme" damit bestreuen. Vor dem Servieren der "Amarettocreme", etwa 2 Stunden kühl stellen.

Name des Autors: Julia S.

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern